Reichenbach hat eine eigene Wetterstation - betreut von Patrick Kiesewetter.

Die Wetterstation & Ihr Betreuer - Eine kurze Vorstellung:

Mein Hobby, also das Wetter, entstand ursprünglich aus „Gewitter- Video- Aufnahmen“ und auch aus der immer wiederkehrenden Frage: „Wie war das Wetter?“, das heißt, zu bestimmten Anlässen, Ereignissen oder allgemein in der Vergangenheit vor Ort. Ende 2008 folgten daraus, anfangs noch nicht tägliche, einfache Aufzeichnungen von Temperatur & Wetterzustand. Seit Juni 2012 ist eine Messreihe vorhanden. Allerdings auch nicht ganz ohne Lücken. Die damalige Wetterstation war eine WS2800-IT von Technoline. Das Ganze sollte dann 2018 mit der Vantage Pro 2 von Davis profihafter werden, die auch heute im Betrieb ist. Über die Jahre wurden noch Erweiterungen installiert. Ein Solar-, UV- und Bodentemperatur- Sensor.

Was mir in besonderer Erinnerung geblieben ist, war 2019 das „Wetter- Treffen“ vom Wetternetz Sachsen in Zinnwald- Georgenfeld. Dort waren neben den Amateur- Stationsbetreibern auch 2 prominente Überraschungsgäste eingeladen. Zum einen Thomas Globig vom MDR- Wetter und zum anderen Jörg Kachelmann, zusammen mit dem Entwicklungschef von Kachelmann Group Janek Zimmer.

Weiterhin besteht auch an historischen Aufzeichnungen/ Wetterdaten Interesse.

Viele Grüße aus Reichenbach 

Patrick Kiesewetter 

Website (über das Stationsweb von AWEKAS):

pk.reichenbach-wetter.de

(alternativ: stationsweb.awekas.at/index.php?id=10461)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0